Telekom überdenkt IT-Struktur - massive Einsparungen geplant

Donnerstag, 15. Dezember 2011 12:36
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom plant einem Pressebericht zufolge eine grundlegende Umstrukturierung ihres IT-Bereichs. Ziel der Maßnahmen sind Einsparungen im hohen dreistelligen Millionenbereich.

Wie die <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Financial Times Deutschland heute berichtet, sollen die heterogenen IT-Strukturen der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) in Deutschland in einer einzigen Einheit zusammengefasst werden. Betroffen wären rund 8.000 IT-Mitarbeiter des deutschen Telekommunikationsunternehmens in ganz Deutschland. Zu betriebsbedingten Kündigungen sollen für eine noch ungenannte Frist nicht kommen. Das langfristige Schicksal von Arbeitsplätzen bleibt jedoch unbestimmt.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...