Telefonica wieder an KPN Telekom interessiert?

Mittwoch, 10. Januar 2001 17:01
Telefonica

Gerüchte über Fusionsgespräche zwischen der niederländischen Telekom KPN Telecom NV (AEX: KPN, WKN: 890963) und der spanischen Telefonica (Nasdaq: TEF, WKN: 850775) sind wieder aufgeflammt. Im vergangenen Jahr hatte es schon einmal intensive Gespräche zwischen den Unternehmen gegeben. Doch diese waren im Mai endgültig zusammengebrochen, nachdem einige Führungskräfte des spanischen Unternehmens die Fusion nicht unterstützen wollten. Der Aktienkurs von KPN Telecom ist seitdem sehr stark abgesunken. Ein Händler sagte, dass Telefonica aufgrund des günstigeren Kurses von KPN wieder interessiert sei.

KPN Aktien stiegen am Mittwoch aufgrund der Gerüchte um 4%. KPN teilte auf Anfrage mit, dass das Unternehmen generell keine Gerüchte kommentiere. Von Telefonica liegt ebenfalls keine Stellungnahme vor.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...