Telefónica vor E-Plus-Übernahme?

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 22. Juli 2013 18:48
Telefonica Unternehmenslogo

MADRID (IT-Times) - Bahnt sich hier eine drastische Veränderung der Marktanteile auf dem deutschen Mobilfunkmarkt an? Der spanische Telekommunikationsnetzbetreiber Telefónica plant offenbar die Übernahme der deutschen Mobilfunk-Sparte E-Plus von KPN.

Bereits im letzten Jahr gab es erste Überlegungen, die Mobilfunk-Sparten der spanischen Telefónica SA und Royal KPN NV zu fusionieren, doch zu diesem Zeitpunkt waren die Verhandlungen gescheitert. Nun berichtet der Nachrichtendienst Bloomberg von neuen Gesprächen im bereits fortgeschrittenen Stadium zwischen den Verhandlungspartnern. E-Plus habe einen Wert von rund 8,5 Mrd. Euro, heißt es weiter. Eine Fusion sei sinnvoll, weil sowohl O² von Telefónica als auch E-Plus von KPN in Vodafone und der Deutschen Telekom starken Wettbewerber auf dem deutschen Markt begegnen müssen. Bisher gibt es noch keine offizielle Stellungnahme der beteiligten Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...