Telefonica steigert Gewinn deutlich

Mittwoch, 28. Februar 2001 14:14
Telefonica

Telefonica S. A. (WKN: 850775): Der spanische Telekom-Konzern Telefonica konnte seinen Nettogewinn im vergangenen Jahr um 39 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro steigern. Der Umsatz wuchs im Vergleich zu 1999 um 24 Prozent und erreichte 28,5 Milliarden Euro.

Zur guten Jahresbilanz haben die aufgestockten Beteiligungen in Lateinamerika, vor allem in Brasilien und Argentinien, und die Mobilfunktochter Moviles beigetragen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Madrid mit. Ursache für den hohen Gewinnanstieg seien aber in erster Linie einmalige Erträge gewesen, teilte das Unternehmen mit. Allein der Börsengang der Mobilfunktochter Moviles und der Verkauf von Wertpapieren spülten fast vier Milliarden Euro zusätzlich in die Kassen. Ohne diese Einmaleffekte wäre der Gewinn nach Telefonica-Angaben nur um 16 Prozent gewachsen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...