Telefonica: Spanischer Telekommunikationsnetzbetreiber auf Wachstumskurs

Jahres- und Quartalszahlen

Montag, 29. Februar 2016 11:37
Telefonica Zentrale Madrid

MADRID (IT-Times) - Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S.A. gab seine Geschäftszahlen und die Zahlen für das letzte Quartal im Jahr 2015 heraus.

Das vierte Quartal 2015 lag mit einem Umsatz von 11,88 Mrd. Euro gleich mit dem Vorjahresquartal. Das Nettoergebnis hingegen verschlechterte sich. Während 2014 303 Mio. Euro an Gewinn erzielt wurden, musste 2015 ein Verlust in Höhe von 1,83 Mrd. Euro hingenommen werden. Darin enthalten sich allerdings einmalige und nicht wiederkehrende Aufwendungen in Höhe von rund 2,6 Mrd. Euro.

Der Gesamtjahresumsatz der Telefonica S.A. stieg im Jahr 2015 um 8,7 Prozent auf 47,22 Mrd. Euro. Das Nettoergebnis verschlechterte sich allerdings und fiel von 3,0 Mrd. Euro in 2014 auf nunmehr 2,75 Mrd. Euro in 2015. Das Ergebnis je Aktie lag damit bei 0,51 Euro in 2015, im Vergleich zu 0,60 Euro im Vorjahr.  

Meldung gespeichert unter: Jahresabschluss & Bilanz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...