Telecom Italia hält an Sender LA7 TV fest

Donnerstag, 8. November 2001 08:29
Telecom Italia

Telecom Italia (Mailand: 29399; WKN: 852568): Telecom Italia hat sich gegen den Verkauf von La7 TV, dritter und kleinster Fernsehsender Italiens, entschieden. Dies gab der Vorsitzende der Telecom Italia Tronchetti Provera am Mittwochabend mit.

Als Grund nannte Provera auf einer Konferenz im Anschluss an eine Aktionärsversammlung die unbefriedigenden Angebote, die das Unternehmen für den Sender erhalten habe. Das Telekomunternehmen ist über den Multimediaarm Seat-Pagine Eigentümer des Fernsehsenders.

Die Telecom Italia stimmte im letzten Jahr der Übernahme von La7 TV - damals TMC - zum Preis von 360 Mio. Dollar zu.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...