TDK gibt Gewinnwarnung aus

Donnerstag, 8. Januar 2009 18:13

TOKIO - Der japanische Elektronik-Hersteller TDK Corp. (WKN: 857032) musste eine Gewinnwarnung ausgeben. Erst Ende letzten Jahres hatte das Unternehmen den Münchner Hersteller von elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen, die Epcos AG, übernommen.

TDK erwartet für das laufende Fiskaljahr (bis Ende März 2009) den ersten Nettoverlust des Unternehmens seit sieben Jahren. TDK rechnet mit einem Verlust von 28 Mrd. Yen (rund 221 Mio. Euro), während das Unternehmen noch im Oktober einen Gewinn von rund 25 Mrd. Yen prognostiziert hatte. Bisher hatte TDK auch mit einem Jahresumsatz von rund 795 Mrd. Yen gerechnet. Nun wurde auch dieser Wert auf 673 Mrd. Yen nach untern korrigiert.

Meldung gespeichert unter: TDK

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...