Taiwan will mobiles TV weiter verbreiten - Lizenzvergabe

Freitag, 15. Januar 2010 18:34

TAIPEH (IT-Times) - Der taiwanesische Staat gab heute bekannt, dass er zwei Lizenzen für mobiles TV innerhalb dieses Jahres vergeben will. Das könnte vor allem für die drei großen Telekommunikationsanbieter des Landes interessant werden: Chunghwa Telecom (WKN: A0RGA0), Taiwan Mobile (WKN: B0YR493) und Far EasTone Telecom (WKN: B021MF9), die um die beiden neuen Lizenzen werben könnten.

Die  taiwanesische Regierung plant die Lizenzen Ende Oktober 2010 für über eine Mrd. Taiwan-Dollar (NTD) oder umgerechnet rund 21 Mio. Euro an den Höchstbietenden abzutreten, so der Branchendienst ChinaTechNews. Für jede Lizenz würde der Meistbietende zwischen 18 und 20 TV-Kanäle bekommen. Voraussichtlich kostet der mobile TV Dienst für den Benutzer pro Monat zwischen 4,40 Euro und 6,50 Euro. Für den Anbieter würde das voraussichtlich einen monatlichen Mehrumsatz von ungefähr 100.000 Euro bringen.

Meldung gespeichert unter: Chunghwa Telecom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...