T-Systems verlängert IT-Vertrag mit spanischer öffentlicher Einrichtung

Mittwoch, 19. Januar 2011 10:59
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG konnte den Vertrag mit CatSalut um ein Jahr verlängern. Das Unternehmen wertet dies als weiteren Schritt in die internationale IT-Expansion.

Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) gab bekannt, dass der bereits bestehende Vertrag zwischen CatSalut, einer öffentlichen Einrichtung des Katalanischen Gesundheitsministeriums, und T-Systems um zwölf Monate verlängert wurde. In diesem Zusammenhang sei die Deutsche Telekom weiterhin für den Betrieb und die Weiterentwicklung von 40 Applikationen von CatSalut verantwortlich. Dr. Axel Wehmeier, Leiter des Geschäftsfeldes Vernetzte Gesundheit der Deutschen Telekom, zeigte sich davon überzeugt, dass die Vertragsverlängerung das Ziel verdeutliche, „auch international mit Angeboten für die Gesundheitsbranche zu wachsen". T-Systems stellt Lösungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik her. Nach Unternehmensangaben betreibe T-Systems gegenwärtig 280 klinische Informationssysteme in 16 Ländern.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...