T-Systems übernimmt Logistik für Galileo

Freitag, 12. November 2010 18:09
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-TIMES) - Wie die deutsche Telekom AG mitteilte, übernimmt T-Systems für das Satellitennavigationssystem Galileo die weltweiten Logistikaufgaben.

T-Systems International, ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750), gab bekannt, dass das System ab 2010 einsatzbereit sein soll. Das Galileo-Programm selber wird von der europäischen Weltraumorganisation ESA im Auftrag der europäischen Union gesteuert. Den Angaben zufolge trägt T-Systems damit zum stabilen Betrieb einer eigenständigen europäischen Satellitennavigation bei.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...