T-Systems punktet bei Airbus-Hersteller EADS

Outsourcing

Montag, 7. Januar 2013 15:49
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-TIMES) - T-Systems konnte einen Großauftrag des Airbus-Herstellers EADS an Land ziehen. Der Flugzeugkonzern lagert zahlreiche PC-Arbeitssysteme zur ICT-Tochter der Deutschen Telekom aus.

EADS habe T-Systems mit dem Betrieb von rund 150.000 PC-Arbeitsplatzsystemen beauftragt, hieß es heute in einer Mitteilung der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750). T-Systems soll im kommenden Jahr sukzessive den Service für mehr als 100 Standorte von EADS in ganz Europa übernehmen, darunter die Airbus-Niederlassungen in Toulouse, im britischen Filton Broughten, Madrid und Hamburg, ebenso für die Standorte der Konzern-Töchter Cassidian, Astrium und Eurocopter. Die Laufzeit des Vertrages gab das ICT-Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG mit sechs Jahren an. Über das Auftragsvolumen war indes nichts zu erfahren.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...