T-Systems kooperiert mit Beyondsoft

Mittwoch, 29. Juni 2011 12:43
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - T-Systems und das chinesische IT-Unternehmen Beyondsoft haben einen Kooperationsvertrag zum Systemintegrationsgeschäft abgeschlossen.

In Zukunft wollen T-Systems und Beyondsoft enger zusammenarbeiten, um die Nachfrage an Services und Systemanwendungen seitens chinesischer und deutscher Unternehmen besser bedienen zu können. Dafür wird T-Systems das Beratungs- und Softwareentwicklungsgeschäft für Projekte vor Ort beim Kunden bündeln. Beyondsoft wird den Ausbau des Produktionsstandortes in Wuhan fördern. Ulrich Meister, Leiter Systemintegration bei T-Systems, sagte dazu: „China ist einer der wichtigsten Wachstumsmärkte. Zusammen mit Beyondsoft wollen wir die wachsende Nachfrage im chinesischen Markt bedienen und unsere Lieferkapazitäten weiter ausbauen.“ Ben Wang, CEO von Beyondsoft, stimmte Meister zu: „Die Kooperation von T-Systems mit seiner ausgeprägten Branchenkompetenz und Beyondsoft mit seiner chinesischen Marktpräsenz lässt neue Services für unsere Kunden entstehen.“ Beide Unternehmen wollen so die Marktposition verbessern und den Kundenstamm ausweiten.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...