T-Systems: Gerüchte über Milliardenauftrag von Shell

Freitag, 6. Juli 2012 11:54
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - T-Systems könnte einen lukrativen Auftrag an Land gezogen haben. Medienberichten zufolge hat der niederländisch-britische Ölkonzern Royal Dutch Shell eine bestehende Zusammenarbeit um weitere fünf Jahre verlängert.

Unter Berufung auf informierte Quellen, die ungenannt bleiben wollten,  berichtete der Nachrichtendienst Bloomberg, dass T-Systems, das IT-Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750), mindestens für weitere fünf Jahre Datendienste für Shell übernehmen werde. T-Systems solle eine Cloud-Struktur für Shell erstellen, die die Aufrechterhaltung einer eigenen Datenstruktur überflüssig machen könnte. Der ursprüngliche Auftrag wurde im Jahr 2008 erteilt. Das Auftragsvolumen wurde in der Meldung mit einer Mrd. Euro angegeben. T-Systems hat die Auftragsmeldung bislang nicht kommentiert.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...