T-Systems erhält neuen Auftrag von Total

Montag, 27. Juni 2011 12:22
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG gab heute bekannt, dass das Öl-, Gas- und Chemieunternehmen Total einen neuen Vertrag mit T-Systems abgeschlossen hat. Der Vertrag dreht sich um Services im Bereich satellitengestützte Kommunikation.

Im Detail umfasst der Auftrag den Aufbau und den Betrieb der Satellitenkommunikation für die Bereiche Exploration und Produktion sowie Raffinerie und Marketing des französischen Energiekonzerns Total. T-Systems wird in diesem Rahmen die Very-Small-Aperture-Terminal-Infrastruktur (VSAT) verantworten. Die VSAT-Infrastruktur besteht aus Satellitenempfängern und -sendern sowie Antennen. Zudem sollen die Anlagen mit einem Rundumservice betreut werden. Der abgeschlossene Vertrag mit T-Systems gilt für mehr als 40 Standorte. Total ist insgesamt in 130 Ländern mit Niederlassungen präsent und fördert in 30 Nationen Öl und Gas.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...