T-Systems erhält Folgeauftrag von VW-Tochter SEAT

Dienstag, 29. Mai 2012 15:00
Deutsche Telekom - T-Systems

BONN (IT-Times) - T-Systems verlängert die Zusammenarbeit mit dem spanischen Autohersteller SEAT. Das Auftragsvolumen gab der deutsche IT-Dienstleister mit rund 45 Mio. Euro an.

Bereits seit dem Jahr 2006 arbeitet die IT-Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) für den Automobilbauer von der iberischen Halbinsel. Nun wird die bestehende Zusammenarbeit um weitere drei Jahre verlängert. Zu den Leistungen gehört neben der Rechner-Infrastruktur, Kommunikation und Wartung auch die Weiterentwicklung der Software. Neue Service Levels (SLAs) seien dazu definiert worden, die die Qualität der Leistungen weiter verbessern und genau an den aktuellen Bedarf der Nutzer anpassen, hieß es heute in einer Mitteilung von T-Systems.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...