T-Systems bietet Cloud für Anwälte - Auftrag aus Finnland

IT-Dienstleistungen

Freitag, 7. Juni 2013 17:29
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Die Telekom-Tochter T-Systems will eine sichere Cloud für elektronische Akten für die Anwaltschaft schaffen. Dazu schlossen T-Systems und die Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein (davit) ein Kooperationsabkommen.

Die Juristen können mit der Cloud-Lösung Dokumente im Netz elektronisch erstellen, bearbeiten und archivieren. Dazu müssen sie einen verbrauchsabhängigen Mietpreis zahlen, jedoch entstünden keine Investitionskosten, so die Pressemitteilung. Den Zugang kann man über die davit oder T-Systems bestellten. T-Systems hat die Cloud-Lösung an die Bedürfnisse von Anwälten und Notaren angepasst, u.a. befinden sich die Dokumente auf Servern innerhalb Deutschlands, in einem nach international anerkannten Sicherheitsstandards zertifizierten, deutschen Rechenzentrum.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...