T-Online und Microsoft planen für die X-Box

Donnerstag, 26. September 2002 10:18
Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) verhandelt mit dem Softwareriesen Microsoft über einen Online-Dienst für die Spielekonsole X-Box. Zeitungsmeldungen zufolge soll die Telecom-Tochter T-Online International AG (WKN: 555770) entsprechende Services anbieten.

Laut Aussagen von Microsoft-Manager Sandy Duncan sind die Verhandlungen über gemeinsame Marketingaktivitäten noch nicht abgeschlossen. Von der technischen Seite her, sind sich die beiden Untenehmen bereits einige geworden. T-Online hat Verhandlungen mit Microsoft ebenfalls zugegeben. Es werden derzeit Testpersonen für den Dienst gesucht. Finanzielle Rahmendaten der Zusammenarbeit wurden von beiden Unternehmen bisher nicht genant.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...