T-Online-Kunden müssen mit Problemen rechnen

Mittwoch, 21. September 2011 12:27
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Kunden von T-Online müssen damit rechnen, beim E-Mail-Versand auf Probleme zu stoßen. Dies sei auf aktuelle Serverprobleme zurückzuführen.

Einige Internet-Server akzeptieren Mails, die über T-Online verschickt werden nicht und senden sie somit nicht weiter. Der Grund dafür ist nach Angaben des <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Handelsblatts, dass der Internet-Anbieter der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) auf eine Liste des Sperrlistenbetreiber Spamcop gerutscht ist, da zeitweise übermäßig viele Mails von T-Online verschickt wurden.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...