T-Mobile USA vorm Buyout?

Mobilfunknetzbetreiber

Montag, 13. August 2012 18:12
Deutsche Telekom Zentrale

NEW YORK (IT-Times) - Der ehemalige Telstra CEO Sol Trujillo will einen Buyout für die Deutsche Telekom Tochtergesellschaft T-Mobile USA. Bisher ist aber damit wenig erfolgreich.

Trujillo will hierfür mit Private-Equity Unternehmen wie Blackstone Group LP und KKR & Co. einen Vertrag aufsetzen, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg berichtet. Er habe die Unternehmen gebeten, ein Gebot für die Deutsche Telekom Unit abzugeben. Vertraute Quellen sollen berichten, dass die angesprochenen Unternehmen Skepsis aufgrund der Größe und den Finanzierungskosten dieses Vorschlages von Trujillo hegen. Der Wert der Unit soll sich auf 30 Mrd. US-Dollar belaufen, wobei die Mobilfunkfrequenzen das wertvollste Element seien.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...