T-Mobile US: Neue Gerüchte um Verkauf

Telekommunikationsnetzbetreiber

Freitag, 30. Mai 2014 18:08
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Erst kürzlich hieß es, dass die Deutsche Telekom sich mit der Softbank Corp. über den Verkauf der Anteile von T-Mobile US geeinigt habe. Nun ist jedoch offenbar nicht ganz klar, wie viele Anteile verkauft werden sollen.

Neusten Medienberichten zufolge will die Deutsche Telekom einen Minderheitsanteil an T-Mobile US behalten. Andere Details, wie der genau Kaufpreis und die Finanzierung, werden dagegen derzeit noch ausgearbeitet, wie der Nachrichtendienst Reuters mit Verweis auf vertraute Quellen berichtet. Meldungen von gestern zufolge soll Sprint, ein Mobilfunknetzbetreiber in den USA, T-Mobile US übernehmen. Sprint ist mittlerweile eine Tochtergesellschaft der japanischen Softbank, einer Holding für Telekommunikations- und Internetgesellschaften.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...