Swisscom kann Ergebnis steigern - Prognose verhalten

Donnerstag, 18. Februar 2010 16:02
Swisscom_Leuchtreklame.jpg

BERN (IT-Times) - Der Schweizer Telekommunikationskonzern Swisscom AG (WKN: 916234) gab heute die Ergebnisse für das Jahr 2009 bekannt. Während der Umsatz leicht rückläufig war, konnte das Ergebnis gesteigert werden.

Swisscom verbuchte einen Umsatz von zwölf Mrd. Schweizer Franken nach 12,19 Mrd. Franken in 2008. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) summierte sich auf 4,66 Mrd. Franken (Vorjahr: 4,78 Mrd. Franken). Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erwirtschaftete Swisscom einen Wert von 2,67 Mrd. Franken, nachsteuerlich verblieben dann in 2009 noch 1,92 Mrd. Franken. Verglichen mit 2008 konnten so die Vorjahreswert von 2,64 Mrd. Franken beim EBIT sowie von 1,75 Mrd. Franken beim Nettogewinn übertroffen werden.

Meldung gespeichert unter: Swisscom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...