Studie: Eltern wollen Online-Shopping, Singles pflegen soziale Kontakte

Dienstag, 19. Mai 2009 17:36
Amazon

(IT-Times) - Die Zahl der Internetnutzer mit Kindern nimmt stetig zu. Dies geht aus einer aktuellen Studie zur Internetnutzung von Eltern und Single-Haushalten hervor, die zehn europäische Ländern vergleicht.

Wie der Branchenverband European Interactive Advertising Association (EIAA) im aktuellen „EIAA Mediascope Europe Spotlight“ feststellt, hat sich der Anteil der Internetnutzer mit Kindern von 38 Prozent in 2004 auf heute 76 Prozent erhöht. Die mit dem Internet vertrauten Eltern verbringen durchschnittlich zwölf Stunden in der Woche online. Mehr als jeder vierte davon, nämlich rund 27 Prozent, ist als „Heavy User“ einzustufen und verbringt 16 Stunden und mehr pro Woche im Internet.

Meldung gespeichert unter: Amazon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...