Ströer Out-of-Home: Ergebnis um mehr als 80 Prozent eingebrochen

Dienstag, 21. August 2012 10:07
Ströer Media

KÖLN (IT-Times) - Die deutsche Ströer Out-of-Home Media AG hat am heutigen Dienstag die Geschäftszahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres bekannt gegeben. Während der Umsatz zurückging, brach das Ergebnis auf Quartals- und Halbjahressicht massiv ein.

So erzielte die auf Außenwerbung spezialisierte Ströer Out-of-Home Media AG (WKN: 749399) einen Umsatz von 148,8 Mio. Euro im zweiten Quartal 2012, was im Jahresvergleich einer Verschlechterung um 6,7 Prozent entspricht. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) schrumpfte um 27,7 Prozent auf 31,5 Mio. Euro, nach 43,6 Mio. Euro im zweiten Quartal 2011. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) musste das Unternehmen gar einen Einbruch um 38,8 Prozent auf einen Wert von 21,9 Mio. Euro hinnehmen. Damit halbierte sich das Nettoergebnis nahezu (minus 48,7 Prozent) und notierte bei 9,1 Mio. Euro. Auf jede Aktie entfiel damit ein Ergebnis von 0,22 Euro, nach 0,43 im Vorjahreszeitraum.

Auch auf Halbjahressicht sieht sich die Ströer Out-of-Home Media AG mit sinkenden Umsätzen und Ergebnissen konfrontiert. Der Umsatz sank um 5,3 Prozent auf 267,4 Mio. Euro, während das EBITDA um 31,8 Prozent einbrach und am 31. Juni 2012 40,8 Mio. Euro betrug. In Bezug auf das EBIT berichtete Ströer für das erste Halbjahr einen Einbruch um 49,4 Prozent auf 21,6 Mio. Euro. Das Nettoergebnis sackte sogar um 82,3 Prozent ein und erreichte einen Wert von 2,9 Mio. Euro, so dass pro Aktie ein Ergebnis von 0,09 Euro, nach 0,41 Euro je Aktie im Vorjahresquartal erzielt wurde. Nachdem der Free Cash-Flow des Unternehmens im ersten Halbjahr 2011 mit 1,7 Mio. Euro noch im positiven Bereich lag, rutschte dieser im nun abgeschlossenen Halbjahr in die roten Zahlen und notierte zum 31. Juni 2012 bei minus 12,1 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Außenwerbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...