Stratasys: MakerBot bringt Zee Blank

3D Printing

Dienstag, 19. August 2014 08:13
MakerBot logo

NEW YORK CITY (IT-Times) - Die Stratasys-Tochter MakerBot hat mit dem Zee Blank einen Dummy vorgestellt, den Künstler nach eigenem Belieben weiter verzieren können. Mit Zee Blank, einer weißen Figur, die noch bemalt werden muss, will MakerBot die Möglichkeiten seiner 3D-Druckerprodukte aufzeigen. Das Produkt richtet sich vor allem an angehende Künstler und Designer.

Der Zee Blank bzw. die entsprechende Datei kann für 0,99 US-Dollar erworben werden. Die Ausdruckzeit gibt MakerBot mit zwei Stunden und zehn Minuten an. Dabei kann die Figur nach Belieben verziert werden. Verwendet werden kann das Design mit der fünften Generation des Replicator, dem Replicator Mini und dem Replicator 2. Der Replicator Mini ist derzeit mit 1.325 US-Dollar der günstigste 3D-Drucker von MakerBot. Stratasys konnte nicht zuletzt dank der Übernahme von MakerBot sehr gute Zahlen vorlegen.

Meldung gespeichert unter: 3D Printing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...