SolarWorld unterstützt Schulen

Montag, 2. Februar 2009 13:47
SolarWorld

BONN - Die SolarWorld AG (WKN: 510840), hat bekannt gegeben, das staatliche Konjunkturprogramm für öffentliche Gebäude mit einer solaren Aufbauprämie für Schulen in Höhe von 2.500 Euro zu flankieren. Demnach macht das Unternehmen Schulen das Angebot, die staatlichen Infrastrukturgelder als Zukunftsinvestition einzusetzen. Installateure, die nach Ausschreibung und Auftrag einer Schule eine SolarWorld-Solarstromanlage errichten, erhalten von dem deutschen Solarkonzern eine Prämie von 2.500 Euro. Diese wird an die Schulen weitergeben.

Zudem stellt SolarWorld kostenlos Anzeigedisplays und Schulungsmaterial zur Verfügung, damit im Unterricht das Thema Energie behandelt werden kann. Mit einem speziellen Internetprogramm können die Schüler zudem jederzeit überprüfen, wie viel Strom auf dem Dach ihrer Schule produziert und wie viel Kohlendioxid dadurch vermieden wird.

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...