SolarWorld setzt mit neuem Standort weiterhin auf Deutschland

Mittwoch, 22. September 2010 16:05
SolarWorld

BONN (IT-Times) - Die SolarWorld AG (510840) weiht den neuen deutschen Standort in Sachsen ein. Dort sollen weltweite Forschungsaktivitäten des Solarunternehmens gebündelt werden.

Mit dem neuen sächsischen Standort Freiberg bestärke SolarWorld die Bekenntnis zum Solarstandort Deutschland. Insgesamt 55 Millionen Euro investierte das Unternehmen, darunter auch in das Solarzellen- und Modultechnik, wie SolarWorld heute mitteilte. In der neuen Zweigniederlassung arbeiten 110 Beschäftigte in Forschung und Entwicklung.

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...