SolarWorld: Abschluss der Kapitalrestrukturierung

Solarstromanlagen

Montag, 24. Februar 2014 16:43
SolarWorld

BONN (IT-Times) - SolarWorld, der angeschlagene Hersteller von Solarstromanlagen, gab heute den Abschluss seiner im Januar 2013 begonnenen finanziellen Restrukturierung bekannt.

So konnte SolarWorld die Finanzverbindlichkeiten um 57 Prozent auf 427 Mio. Euro reduzieren. Ein Teil dieser Verbindlichkeiten wurde in zwei neue, besicherte Anleihen mit einer Laufzeit von fünf Jahren umgewandelt. Das Grundkapital des Solarstromanlagen-Herstellers wurde um rund 14.150.000 Euro erhöht und beläuft sich nun auf 14.896.000 Euro.

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...