Solarmarkt wächst in 2011 auch ohne Subventionen

Dienstag, 3. August 2010 16:30
Solarworld_Bausaetze.jpg

EL SEGUNDO (IT-TIMES) - Der Solarmarkt könnte in 2011 weiter deutlich wachsen. Dies prognostizieren die Marktforscher von iSuppli Corp.

Die Sorgen, dass die Kürzung der staatlichen Förderung für Photovoltaik-Anlagen das Wachstum der Branche im Geschäftsjahr 2011 behindern könnte, scheinen unbegründet. iSuppli geht davon aus, dass der weltweite Photovoltaik-Markt weiter wachsen wird, da sinkende Preise die Solarenergie attraktiver machen würden.

Die weltweiten Photovoltaik-Installationen sollen im kommenden Jahr rund 20,2 Gigawatt betragen. Dies entspräche einem Zuwachs um 42,7 Prozent, bezüglich der 14,2 Gigawatt Leistung in 2010. Zwar sei dies im Vergleich zu einem Wachstum von 97,9 Prozent in 2009 eine deutliche Verlangsamung, aber angesichts der befürchteten Auswirkung der Förderungskürzung eine beachtliche Leistung.

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...