SolarCity setzt negativen Trend fort

Solaranlagen

Donnerstag, 8. August 2013 18:57
SolarCity-Logo.jpg

SAN MATEO (IT-Times) - Am heutigen Tag hat die SolarCity Corp. ihre Zahlen für das zweite Quartal 2013 veröffentlicht. Bei fallendem Umsatz musste das Unternehmen auch einen Rückgang beim Ergebnis hinnehmen.

Während in der Vorjahresperiode bei SolarCity ein Umsatz von 46,57 Mio.US-Dollar im zweiten Quartal 2013 erzielt wurde, fiel dieser nun auf 37,95 Mio. Dollar. Ebenso sank das operative Ergebnis deutlich von minus 15,52 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2012 auf minus 27,04 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2013. Das Nettoergebnis reduzierte sich von minus 21,85 Mio. Dollar auf minus 32,65 Mio. Dollar. Gleichzeitig stieg das Ergebnis je Aktie auf minus 0,31 Dollar, im letzten Jahr lag dieser bei minus 2,37 Dollar. Dagegen stieg der operative Cash-Flow auf Quartalssicht von 38,42 Mio. Dollar auf nunmehr 74,04 Mio. Dollar deutlich. Auf Halbjahressicht erhöhte sich der operative Cash-Flow von minus 38,464 Mio. Dollar auf nunmehr plus 82,94 Mio. Dollar ebenfalls deutlich.

Meldung gespeichert unter: SolarCity

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...