SolarCity schließt Partnerschaft mit BMW

US-Solarhersteller kooperiert mit deutschen Autokonzern

Freitag, 15. November 2013 10:44
SolarCity_logo.gif

SAN MATEO (IT-Times) - Der US-Solarspezialist SolarCity hat eine Kooperation mit dem deutschen Autohersteller BMW geschlossen, um exklusive Solarservices für BMW i Fahrer anzubieten. BMW i Fahrer sollen dadurch Zugang zu kostengünstigen Solarlösungen von SolarCity haben.

Durch die Partnerschaft soll es BMW i Eigentümer ermöglicht werden, ihre Fahrzeuge mit Solarstrom von SolarCity-Modulen aufzuladen. Dieser Strom soll kostengünstiger sein, als vergleichbarer Strom von einem US-Versorger, heißt es bei SolarCity (Nasdaq: SCTY, WKN: A1J6UM). SolarCity ist bereits BMWs bevorzugter Solarpartner. Der neue SolarCity-Service soll in BMWs 360° ELECTRIC Programm gefeatured werden. Unter dem Programm 360° ELECTRIC stehen innovative Produkte und Services für BMW i Fahrer zur Verfügung.

Meldung gespeichert unter: SolarCity

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...