SolarCity gibt mehr Aktien aus und hebt Produktionsziel für 2014 an

Solarspezialist im Aufwind

Freitag, 11. Oktober 2013 15:50
SolarCity_logo.gif

SAN MATEO (IT-Times) - Der US-Solarspezialist SolarCity hat seine Ziele für das vergangene dritte Quartal 2013 und für das Gesamtjahr 2013 bekräftigt. Gleichzeitig hob das Unternehmen sein Produktions- und bzw. Auslieferziel für das nachfolgende Jahr 2014 deutlich an.

Im laufenden Fiskaljahr 2013 will SolarCity (Nasdaq: SCTY, WKN: A1J6UM) Solarsysteme mit einer Leistung von 278 Megawatt installieren. Allein im dritten Quartal 2013 habe man 78 Megawatt installiert, heißt es aus dem Unternehmen. Die Zahl der Energie-Kontrakte sei auf 72.506 gestiegen, die Gesamtzahl der Kunden kletterte auf 82.235. Für das anstehende Jahr 2014 will SolarCity Solarsysteme mit einer Leistung von 475 bis 525 Megawatt ausliefern bzw. bei den Kunden installieren. SolarCity setzt dabei auf ein Leasing-Modell, wodurch Kunden zunächst keinerlei Anschaffungskosten entstehen. Kunden zahlen hierfür einen monatlichen Betrag, der durch die Elektrizität der Solarmodule generiert wird. SolarCity übernimmt dabei sämtliche Wartungs- und Versicherungskosten im Zusammenhang mit den Solarmodulen.

Meldung gespeichert unter: SolarCity

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...