Software AG sucht Kontakt zu Führungskräften von Morgen

Infrastruktur-Software

Dienstag, 5. November 2013 12:41
Software AG

DARMSTADT (IT-Times) -  Die Software AG setzt auf die enge Zusammenarbeit mit Universitäten in aller Welt. Ein neues University-Relations-Programm soll Studenten, Professoren und Co. die neuesten Technik-Trends näher bringen. 

Im Rahmen dieses University-Relations-Programm will die Software AG Trends wie Big Data, Social Media, Cloud Computing und Mobile an die Universitäten bringen. Profitieren sollen davon zunächst vor allem Studenten, Professoren und Lehrstuhlangehörige der Fachbereiche Betriebswirtschaft und Informationstechnologie. Sie erhalten über eine spezielle Internet-Community Zugriff auf Produkte des Softwareherstellers sowie die Möglichkeit, sich mit Experten sowohl auf Unternehmens- als auch auf Anwenderseite auszutauschen. Konkret sind im den „Education Packages“ dazu kostenfreie Software, E-Learning- und Videomaterial für das Selbststudium sowie Lehr- und Informationsmaterial für Seminare und Kurse enthalten. Bereits 2014 will man das Paket an bis zu 100 Universitäten weltweit etablieren, so eine heutige Pressemitteilung. 

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...