Software AG kann Brasiliengeschäft kräftig ausbauen

Mittwoch, 3. September 2008 10:06
Software AG

DARMSTADT - Die Software AG (WKN: 330400) hat einen Auftrag der Banco do Brasil über die Nutzung und Wartung von Softwareprodukten abgeschlossen. Das Auftragsvolumen gab die Software AG gestern mit 151,6 Mio. Real (ca. 63,7 Mio. Euro) an.

Der über die brasilianische Tochtergesellschaft abgewickelte Auftrag hat eine Laufzeit von viereinhalb Jahren und ist nach Angaben der Software AG der bisher größte der Firmengeschichte. Knapp drei Viertel des Umsatzes, der über die Laufzeit verteilt gebucht wird, entfällt auf Lizenzen, der übrige Umsatz entfällt auf Wartung und Dienstleistungen. Für das laufende Geschäftsjahr sollen nach Angaben der Software AG insgesamt 13,9 Mio. Euro gebucht werden, davon 10,3 Mio. Euro bereits im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Der Vertrag steht noch, wie alle Aufträge der öffentlichen Hand in Brasilien, unter dem Vorbehalt, dass kein fristgerechter Einspruch von dritter Seite erfolgt.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...