Software AG erwartet 2012 eine EBIT-Marge von 23 Prozent

IDS Scheer macht zu schaffen

Dienstag, 30. Oktober 2012 09:42
Software AG

DARMSTADT (IT-Times) - Einer der führenden deutschen Software-Unternehmen, die Software AG, hat heute die Zahlen für das dritte Quartal 2012 veröffentlicht und sieht sich „stärker als der Markt“.

Wie es in der heute morgen veröffentlichten Pressemitteilung steht, ist man insbesondere mit der Entwicklung im Bereich Business Process Excellence (BPE) zufrieden. Der BPE-Produktumsatz (Lizenzen und Wartungen) verzeichnete im dritten Quartal 2012 ein Umsatzplus von 15,0 Prozent auf 96,7 Mio. Euro. Der reine Lizenzumsatz legte dabei um 20,0 Prozent auf 50,0 Mio. Euro zu. Gefallen ist allerdings der Umsatz im margenstarken und traditionellen Datenbankgeschäft der Software AG (WKN: 330400). Hier wies man einen Umsatz von 93,8 Mio. Euro aus, ein Minus von 1,3 Prozent.

Zusammen mit der Neuausrichtung des Consulting-Geschäfts erlöste die Software AG im dritten Quartal 2012 einen Umsatz von 257,4 Mio. Euro oder sechs Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Auf 61,1 Mio. Euro summierte sich dabei das operative Ergebnis (EBIT), welches insbesondere von verstärkten Investitionen in Produkte und Märkte geprägt worden sei. Die EBIT-Marge lag bei 23,7 Prozent (Vorjahres-Quartal: 26,2 Prozent). Netto verdiente die Software AG im dritten Quartal 2012 40,7 Mio. Euro oder 13 Prozent weniger als vor einem Jahr. Pro Aktie ergibt sich damit ein Minus von elf Prozent auf 0,47 Euro. Der freie Cash-Flow legte um 85 Prozent auf 24,6 Mio. Euro zu.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...