Softship AG legt bei Umsatz und Ergebnis zu

Mittwoch, 12. Mai 2010 16:03
Softship_AG_logo.gif

HAMBURG (IT-Times) - Die Softship AG (WKN: 575830), ein deutscher Anbieter von Logistiksoftware in der Schifffahrts- und Luftfahrtbranche, hat das erste Quartal 2010 mit positiven Geschäftszahlen beendet.

Wie Softship heute mitteilte, belief sich der Umsatz in den ersten drei Monaten 2010 auf 1,77 Mio. Euro, 12,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (2009: 1,57 Mio. Euro). Das EBIT bezifferte Softship auf 199.000 Euro. Ein Jahr zuvor hatte das EBIT bei schmalen 16.000 Euro gelegen. Vor Steuern erzielte der Softwareanbieter ein Ergebnis von 198.000 Euro (2009:14.000 Euro). Die Softship AG beendete das erste Quartal 2010 mit einem Überschuss von 116.000 Euro, nachdem das Unternehmen im ersten Quartal 2009 mit 14.000 Euro den Sprung aus den roten Zahlen geschafft hatte.

Meldung gespeichert unter: Softship

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...