Softship schippert verhalten dahin

Transport-Software

Donnerstag, 31. Oktober 2013 09:31
Softship

HAMBURG (IT-Times) - Softship hat am heutigen Donnerstag die vorläufigen Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Der Umsatz konnte die Prognose nicht erreichen, das Ergebnis brach ein.

So erreichte der Software-Anbieter für die Schiff- und Luftfahrt ein Umsatzwachstum in Höhe von vier Prozent, sodass am Ende ein Wert von 7,8 Mio. Euro in den Büchern stand. Das Vorsteuerergebnis (EBT) hingegen ging um zehn Prozent auf 0,62 Mio. Euro zurück. Für die eher verhaltenen Zahlen der vergangenen neun Monate macht die Softship AG fehlende Lizenzumsätze sowie geringere Dienstleistungsumsätze im Segment Schifffahrt während des dritten Quartals, aber auch erhöhte Aufwendungen durch den Mitarbeiteraufbau verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: Softship

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...