SoftBank wählt Sharp als Smartphone-Partner

Smartphones

Montag, 18. August 2014 17:48
SoftBank

TOKIO (IT-Times) - Die SoftBank Corp. (WKN: 891624) und ihre US-Einheit Sprint Corp. gaben heute die Beauftragung des japanischen Elektronikunternehmens Sharp als Smartphone-Partner im Low-Cost-Bereich bekannt. Durch neue Sharp-Produkte soll das Portfolio von Sprint erweitert werden.

Dabei kurbelten die beiden Telekommunikationsunternehmen gleichzeitig Sharps angeschlagene Smartphone-Unit wieder an. Das neue Sharp-Smartphone mit dem Namen Aquos Crystal soll ausschließlich und kostengünstig über Sprint vertrieben werden und so ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber Wettbewerbern sichern. Dies berichtet das Wall Street Journal am heutigen Montag. Zuletzt machte Sprint vor allem im Übernahme-Krimi um T-Mobile US Schlagzeilen.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...