SoftBank-News: Infos & Nachrichten

SoftBank Corp.  - Unternehmensportrait

Überblick - Unternehmensprofil SoftBank Corp.

Die SoftBank Corp. ist eine Holding mit Sitz in Tokio (Japan), die zahlreiche Beteiligungen an Internet- und Telekommunikationsunternehmen hält. Die Beteiligungen umfassen insbesondere die ITK-Bereiche Mobilfunk (SoftBank Mobile Corp.), Festnetz (SoftBank Telecom Corp.) und Internet (Yahoo Japan Corp.).

Die SoftBank hält unter anderem Anteile an Alibaba und Yahoo! Japan. Über die Tochtergesellschaft Sprint Corp. ist man zudem als US-amerikanischer Telekommunikationsnetzbetreiber aktiv.

Geschäftsbereiche und Produkte

Mobile Communication

    • Cellular Phone Services
    • Cellular Phone Terminals

    Broadband and Infrastructure

    • High-speed Internet Access
    • Internet Protocol (IP) Phone
    • Content.

    Fixed Line Communication

    • Audio & Data Transmission

    Internet Culture

    • Internet Advertising
    • Broadband Portal
    • Internet Auction

    Electronic Commerce (E-Commerce)

    • Personal Computers (PCs)
    • Peripheral Devices & Software
    • Business-to-Business E-Commerce
    • business-to-Customer E-Commerce

    Others

    • Broadcasting Media
    • Technology Service
    • Media Marketing
    • Overseas Funds

    Kundenstruktur

    Kunden der SoftBank sind sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen.

    Unternehmensgeschichte und bedeutende Akquisitionen

    Die SoftBank Corp. startete unter dem Namen Yombancho, Chiyoda-ku in Tokio (Japan) im September 1981 als Distributor von verpackter Software.

    Im Juli 1990 wurde der Name der Gesellschaft in SoftBank umgewandelt.

    Die SoftBank Holdings Inc. wurde im März 1991 in den USA gegründet, um sich an US-amerikanischen Internetunternehmen zu beteiligen.

    Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte der SoftBank war im Januar 1996 die Gründung der Yahoo Japan Corporation über ein Joint Venture mit Yahoo! Inc.

    Im Oktober 1999 wurde die Gesellschaft in eine reine Holding umstrukturiert.

    SoftBank erwarb im Juli 2004 Anteile an der Japan Telecom Co. Ltd. und trat damit gleichzeitig in das Festnetzgeschäft ein.

    Im August 2005 wurde zudem mit Yahoo! eine strategische Partnerschaft mit der Alibaba.com Corporation (China) unterzeichnet. Beide Unternehmen beteiligten sich an Alibaba.

    Von der Vodafone Group erwarb man im April 2006 die japanische Mobilfunk-Tochtergesellschaft Vodafone K.K. (heute: SoftBank Mobile Corp.) und eröffnete sich damit den japanischen Mobilfunkmarkt.

    Im Oktober 2012 gab die SoftBank den Kauf des US-amerikanischen Telekommunikationsnetzbetreibers Sprint Nextel Corporation bekannt, der im Juli 2013 zur Tochtergesellschaft gemacht wurde. Damit stieg die SoftBank in den US-amerikanischen Telekommunikationsmarkt (Mobilfunk und Festnetz) ein.

    Markt und Wettbewerb

    Das Wettbewerbsumfeld der SoftBank Corp. ist nicht sehr fragmentiert, aber intensiv. Wichtige Wettbewerber von SoftBank sind Unternehmen wie:

    • AT&T Inc.
    • NTT DoCoMo Inc.
    • Tencent Holdings Ltd.
  • News

    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Folgen Sie IT-Times auf ...