Smartrac: Übernahme des RFID-Geschäftsbereichs von HEI

Freitag, 31. August 2007 12:33
Smartrac

AMSTERDAM - Die niederländische Smartrac N.V. (WKN: A0JEHN) hat einen Vertrag mit HEI Inc. (Minnesota, USA) über die Übernahme wesentlicher Vermögensgegenstände des Geschäftsbereiches HEI RFID unterzeichnet.

Smartrac werde die lokale Produktion von RFID Komponenten in den USA unter der „Smartrac Technology US Inc.', einer 100-Prozent-Tochtergesellschaft mit Sitz in Delaware und Produktionsstandort in Chanhassen (Minnesota) führen. Der Geschäftsbereich RFID von HEI, der aus der Übernahme der früheren Cross Technology Ltd. hervorgegangen war, ist Zulieferer von kundenspezifischen RFID Komponenten für eine Vielzahl von Anwendungen. Das Unternehmen habe eigenen Angaben zufolge die Stärken insbesondere als Lieferant von Lösungen für Kunden, deren Anforderungen über RFID-Standardprodukte hinausgehen. Die bestehenden Geschäftsaktivitäten von HEI RFID werde Smartrac in die eigene Geschäftstätigkeit integrieren.

Meldung gespeichert unter: Smartrac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...