Smartrac stellt neue RFID-Chips für lange Distanzen vor

Mittwoch, 1. April 2009 11:30
Smartrac

AMSTERDAM - Der Hersteller und Zulieferer von RFID-Komponenten, Smartrac N.V. (WKN: A0JEHN), baut sein Produktportfolio aus.

Wie Smartrac heute erklärte, biete man ab sofort UHF Prelam-Produkte an, für die man bereits erste Auftragseingänge verzeichnet habe. Die UHF Prelam Produkte sind vor allem auf RFID-Transponder mit einer langen Lesedistanz ausgerichtet und sollen einen einfach handhabbaren und kompakten Formfaktor bedienen. So werden die neuen RFID-Chips im Standard ISO-Kartenformat ausgeliefert.

Meldung gespeichert unter: Smartrac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...