Smartrac: Rekordstände bei RFID-Produktion

Donnerstag, 17. Juli 2008 11:58
Smartrac

AMSTERDAM - Der Hersteller und Zulieferer von RFID-Komponenten, Smartrac N.V. (WKN: A0JEHN), kann nach wie vor steigende Nachfrage im Bereich RFID-Chips registrieren.

Wie Smartrac heute mitteilte, habe man im Juni dieses Jahres sowohl bei der Fertigung als auch bei der Auslieferung von RFID-Komponenten neue Höchstmarken erklommen. So habe man am Standort Thailand erstmals die Schwelle von 20 Millionen Stück pro Monat überschritten, für Smartrac eigenen Angaben nach ein Meilenstein.

„Dieser Produktionsmeilenstein unterstreicht unsere führende Marktposition und unseren Anspruch, qualitativ hochwertige Inlays für eine Vielzahl von RFID-Anwendungen zu liefern“, erklärte Manfred Rietzler, CTO von Smartrac. „Unsere hohen Produktionszahlen zeigen, dass wir ausreichende Kapazitäten haben, um große Kundenprojekte in kurzer Zeit zu bearbeiten“, blickt Rietzler zudem in die Zukunft.

Meldung gespeichert unter: Smartrac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...