Smartrac N.V. sichert sich 65 Mio. Euro-Kredit

Dienstag, 14. Juli 2009 12:34
Smartrac

AMSTERDAM (IT-Times) - Smartrac N.V. (WKN: A0JEHN), Anbieter von Technologien für Kreditkarten und ePassports, hat sich eine wichtige Kreditlinie gesichert.

Wie Smartrac heute bekannt gab, habe man einen syndizierten Kreditvertrag mit der Deutschen Bank und der Berenberg Bank unterzeichnet. Das Kreditvolumen beläuft sich demnach auf 65 Mio. Euro und beinhalte eine Mehrwährungsoption. Durch die Kreditlinie soll die bestehende Zwischenfinanzierung abgelöst werden. Die Laufzeit des Kredites gab Smartrac mit einer Frist bis zum 30. Juni 2012 an.

Meldung gespeichert unter: Smartrac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...