Smartrac holt sich Geld für Übernahme durch Kapitalerhöhung

Montag, 2. April 2012 10:38
Smartrac

AMSTERDAM (IT-Times) - Smartrac schließt die Transaktion der RFID-Sparte von UPM-Kymmene Corp. ab. Im Rahmen der Transaktion beschließt der Smartrac-Vorstand zudem eine Kapitalerhöhung.

Der Vorstand der Smartrac N.V. hat beschlossen, das genehmigte Aktienkapital des Unternehmens zu nutzen und das Grundkapital der Gesellschaft durch die Ausgabe von 2.103.886 Stammaktien zu erhöhen. Bezugsrechte der Aktionäre seien dabei ausgeschlossen worden.

Meldung gespeichert unter: Smartrac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...