Smartphone-Markt in China: Samsung dominiert - Sony und LG unter Druck

Smartphones

Dienstag, 28. Mai 2013 09:34
Samsung Unternehmenslogo

TAIPEI (IT-Times) - China dürfte in diesem Jahr zum größten Smartphone-Markt weltweit avancieren, so die Marktforscher aus dem Hause DisplaySearch. Bislang hat die südkoreanische Samsung Electronics die Nase im Reich der Mitte vorn.

Nach Angaben von Strategy Analytics lieferte Samsung Electronics (WKN: 881823) im ersten Quartal 2013 12,5 Millionen Smartphones in China aus und avancierte damit zum größten Anbieter im ersten Quartal 2013, so die Marktforscher. Die chinesischen Anbieter Huawei, Lenovo, Coolpad und ZTE rangierten dabei auf den Plätzen zwei bis fünf. Apple kam mit seinem iPhone immerhin auf Platz sechs.

Schwierigkeiten im chinesischen Smartphone-Markt hatten zuletzt Anbieter wie Sony Mobile Communications, LG Electronics und Motorola. Sony Mobile hatte zuletzt ein Forschungscenter in China errichtet, um das Marketing im Reich der Mitte zu unterstützen. Sony Mobile will sich insbesondere auf high-end Modelle konzentrieren, um in China weiter Fuß zu fassen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...