Siemens: Keine Prognosen für 2002

Donnerstag, 6. Dezember 2001 15:32
Siemens

Siemens (WKN: 723610): Der deutsche Technologiekonzern Siemens hat am Donnerstag die Gewinnprognosen für die Sparten Telekomnetzwerke und Mobilfunkgeräte gesenkt. Beide Sparten werden erst ein Jahr später als bisher erwartet die Gewinnzone erreichen. Wegen der stärkeren weltweiten Nachfragerückgangs werden die beiden Abteilungen erst im Jahr 2004 und nicht wie bisher geplant im Jahr 2003 die Gewinnzone erreichen. Das Unternehmen hielt aber trotz dieser Ankündigung an den bisherigen Erwartungen für das Jahr 2003 fest. Wollte jedoch die Gewinnerwartungen für 2002 nicht präzisieren. Zudem warnte der CEO Heinrich von Pierer, dass die Ergebnisse im ersten Quartal 2002 durch die Umstrukturierungsmaßnahmen belastet werden.

Meldung gespeichert unter: Siemens

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...