Shanda Interactive steigert Umsatz - Gewinn bricht um 95 Prozent ein

Mittwoch, 31. August 2011 15:41
Shanda Interactive

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Entertainment-Spezialist Shanda Interactive Entertainment hat im vergangenen zweiten Quartal 2011 seinen Umsatz spürbar steigern können, aufgrund steigender Kosten brach der Gewinn jedoch deutlich ein.

Für das vergangene Juniquartal meldet Shanda Interactive (Nasdaq: SNDA, WKN: A0CAS4) einen Umsatzanstieg um 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,71 Mrd. Renminbi (RMB) oder 264,2 Mio. US-Dollar. Der Geschäftsbereich Shanda Games steuerte dabei 204 Mio. Dollar und damit den Großteil zum Gesamtumsatz bei, wobei die Spieledivision um 19 Prozent gegenüber dem Vorquartal zulegen konnte. Der Geschäftsbereich Online-Services (Shanda Online) verbuchte einen Umsatzanstieg um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 308 Mio. RMB oder 47,6 Mio. Dollar.

Der Nettogewinn brach dabei auf 8,9 Mio. RMB oder 1,4 Mio. US-Dollar ein, nachdem Shanda Entertainment im Vorjahr noch einen Nettogewinn von 169,9 Mio. RMB erwirtschaften konnte. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen erwirtschaftete Shanda Interactive einen Nettogewinn von 63,6 Mio. RMB oder 9,9 Mio. Dollar. Der Nettogewinn je Aktie summierte sich damit im jüngsten Quartal auf 0,18 Dollar je Anteil.

Meldung gespeichert unter: Shanda Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...