Shanda Games dementiert Gerüchte - AION bleibt im Unternehmen

Montag, 13. Februar 2012 10:31
ShandaAION.gif

BEIJIING (IT-Times) - Der chinesische Online-Spielentwickler Shanda Games hat auf die jüngsten Gerüchte reagiert, wonach das Unternehmen das Online-Hitspiel „AION“ an den Konkurrenten Tencent verlieren wird. Die Gerüchte seien haltlos, vielmehr werde AION für drei weitere Jahre bei Shanda Games bleiben, berichtet der Game-Portal 178.com.

Shanda Games (Nasdaq: GAME, WKN: A0YA15) hatte vor Jahren die Lizenz vom AION-Entwickler NCsoft für China erworben und nunmehr offenbar die Lizenz für weitere drei Jahre verlängert. Daher wird Shanda Games auch für weitere drei Jahre „AION“ in China betreiben, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Shanda Games

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...