SAP und Infosys nehmen US-amerikanische Universitäten ins Visier

Lernsoftware

Mittwoch, 1. Oktober 2014 11:26
SAP

WALLDORF/ORLANDO (IT-Times) - Die SAP SE gab heute das Vorhaben bekannt, im Bereich Lernsoftware mit Universitäten aus den USA zu kooperieren. Studenten sollen so eine bessere Plattform erhalten. Auch das indische IT-Unternehmen Infosys gab eine Kooperation mit einer Universität bekannt.

Im Detail will das deutsche Softwareunternehmen SAP SE (WKN: 716460) mit der University of Kentucky, der Northern Kentucky University und anderen Hochschulen zusammenarbeiten. So soll das Student Information Sytem (SIS), also die digitale Lernplattform der Universitäten, deutlich verbessert werden. Das Lernmaterial, Foren, sowie Notenübersichten sollen Studenten dabei in Zukunft auch von mobilen Geräten aus zugänglich und Cloud-tauglich sein. Basis für die neue Plattform ist SAP Hana. Wie SAP mitteilte, wolle man so den „ökonomischen und sozialen Kräften“, die sich im universitären Umfeld befinden, entgegenkommen. Zuletzt weitete das deutsche Softwareunternehmen seine Zusammenarbeit mit Shell aus.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...