Sanktionen gegen indische Satyam Computer Services

Mittwoch, 24. Dezember 2008 10:42
Satyam Computer Services

HYDERABAD - Das indische IT-Unternehmen Satyam Computer Services (WKN: 675236) sieht sich Sanktionen durch die Weltbank gegenüber gestellt.

Wie die US-amerikanische Financial Times schrieb, werde gegen Satyam wegen „unangebrachten Boni für Bankangestellte“ vorgegangen. Demnach hat Satyam scheinbar Banker bezahlt, um an Informationen bzw. Verträge zu kommen. Die Weltbank in Neu Delhi bestätigte, dass man gegen Satyam vorgehe. Erklärte jedoch auch, dass man keine „Kommentare über einzelne Klienten“ abgebe.

Meldung gespeichert unter: Satyam Computer Services

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...