Tablet-PCs

Samsung will Anzahl der verkauften Tablets in 2013 verdoppeln

Mittwoch, 27. Februar 2013, 19.32 Uhr
Samsung-Logo

SEOUL (IT-Times) - Samsung-Mobile CEO Y.H. Lee kündigte an, die Verkaufszahlen für Tablets im Jahr 2013 verdoppeln zu wollen, so verschiedene Medienberichte.

Sollte Samsung dieser Aussage entsprechen können, käme das südkoreanische Unternehmen damit auf rund 40 Millionen verkaufte Tablets. Einiges beisteuern zu dieser Zahl soll auch das neue Tablet Galaxy Note 8.0, das Samsung gerade auf den Markt gebracht hat. Selbst wenn Samsung Electronics Co Ltd. (WKN: 881823) das von Y.H. Lee in einem Interview mit cnet.com geäußerte Ziel erreicht, kann es auf dem Tablet-Markt noch nicht an den Hauptrivalen Apple heranreichen. Denn dieser rechne für 2013 mit 100 Mio. verkauften iPad-Mini-Tablets.

© IT-Times 2014. Alle Rechte vorbehalten.
Kommentare
0 Kommentare

Weitere News zu Samsung